0 43 92 / 91 42 68 info@hypnose-holstein.de

Abnehmen mit Hypnose

Übergewicht oder unerwünschte Gewichtsschwankungen sind oft kein organisches Problem, sondern die Folge eines erlernten Verhaltensmusters, das im Unterbewusstsein verankert ist. Deshalb ist Hypnose zum Abnehmen eine sehr gute Methode, um dauerhaft Gewichtsprobleme in den Griff zu bekommen. Die Gewichtsreduktion oder das Halten des Wunschgewichts mit HypnoCoaching ist im Vergleich zu einer Diät wirksamer, zudem nachhaltig und darüber hinaus in der Regel auch weitaus kostengünstiger. Denn Sie brauchen keine teuren Abnehmprodukte, keine teure Spezialkost und vor allem führt die Gewichtsreduktion mit Hypnose Sie dauerhaft in eine veränderte Lebensweise, bei der fast alle Klienten fast wie von alleine abnehmen. Sie fragen sich jetzt sicher, wie das möglich ist und ob das tatsächlich so stimmt. Diese Fragen möchten wir Ihnen nachfolgend beantworten.

Warum hilft Hypnose beim Abnehmen?

Die Entscheidung, überschüssiges Körpergewicht zu reduzieren, wird mit dem menschlichen Verstand getroffen. Weil die Hose nicht mehr passt und die Waage beim Wiegen zu weit ausschlägt.

Doch wie kam eigentlich das Übergewicht auf die Hüfte? Das Beantworten dieser Frage steht bei der Abnehm-Hypnose im Vordergrund.
Klienten berichten im ersten Gespräch fast immer, dass sie schon viele Diäten und Abnehmprogramme durchlaufen haben. Aber irgendwann kommt der Punkt, an dem das Ende der Disziplin erreicht wird, Schokolade, Chips, Pommes und einem guten Glas Wein widerstehen zu können. Was vorher mit mühsamer Disziplin von den Hüften abgespeckt wurde, landet schon bald wieder dort und meist zeigt die Waage nach der Diät mehr Gewicht an, wie vor der Abnehmkur.

Vom eigenen Unterbewusstsein überlistet

Neben dem bewussten Verstand mit dem wir Entscheidungen treffen, trifft auch das Unterbewusstsein eigenständig Entscheidungen, die nicht immer mit dem Bewusstsein in Einklang stehen. In einer solchen „Unstimmigkeit“ beider Bewusstseinshälften setzt sich langfristig immer das Unterbewusste durch. Das Unterbewusstsein ist ein Schutzinstinkt, der uns dabei hilft

  • Traumata zu überwinden
  • Trauer zu verarbeiten
  • Wut zu verdauen
  • Stress abzubauen
  • Ängste zu verarbeiten
  • Kummer zu bewältigen
  • Langeweile zu beheben
  • usw.

Unser Unterbewusstes beeinflusst unser Handeln – auch gegen den klaren Verstand. Deshalb nehmen Menschen Nahrung auf, die sie nicht für die Versorgung der Körperfunktionen brauchen. Schokolade kann „Nervennahrung“ sein, Chips können Belohnung sein und zu viele Süßigkeiten können sogar als Bestrafung verzehrt werden, weil wir einen inneren Kampf mit uns selbst ausmachen. Ohne, dass wir es bewusst merken, futtern wir statt einem genussvollen Riegel Schokolade eine ganze Tafel und schon haben wir den Grundstein für die Gewichtszunahme gelegt.

Eine Diät, bei der wir bewusst für einen gewissen Zeitraum auf Kalorien und Fette verzichten, stellt lediglich den Versuch dar, das Symptom (nämlich das Übergewicht) zu bekämpfen, aber bearbeitet nicht die Ursache für die ungesunde und übermäßige Nahrungsaufnahme. Da das Unterbewusstsein als wichtiger Schutzinstinkt sich langfristig durchsetzt, kommt es entweder während oder spätestens nach der Diät wieder dazu, das alte Essverhalten zu übernehmen – schließlich handelt es sich dabei um ein erlerntes Verhalten, bei dem wir irgendwann einmal erfahren haben, dass es uns gut tut.

Erlerntes Verhalten wird mit Hypnose aufgelöst

Essen kann als Belohnung, Bestrafung, zum Beruhigen oder zum Stressabbau usw. fungieren. Irgendwann gab es in Ihrem Leben eine bestimmte Situation, auf der Sie mit Genuss eines Lebensmittels reagiert und dabei festgestellt haben: Das tut gut! Das hat sich Ihr Unterbewusstsein gemerkt und in einer vergleichbaren Situation wird die unterbewusste Erinnerung aktiviert und Sie handeln auf die gleiche Weise – Sie essen ganz automatisch, ohne sich dieser elementaren Zusammenhänge bewusst zu sein. Das erlernte Verhaltensmuster hindert Sie daran, ein normales Essverhalten dauerhaft beizubehalten und so sind die unterbewussten Emotionen die Erklärung, warum es nach der Gewichtsabnahme mit einer Diät zum Jojo-Effekt kommt.

Durch Abnehmen mit Hypnose zum Wunschgewicht

Die hypnotische Trance erlaubt den Zugang zu den unterbewusst verborgen liegenden Emotionen und Erinnerungen. In der Hypnose kommuniziert der HypnoseCoach mit dem Unterbewusstsein und vermittelt diesem, dass Ihr Verhalten als Lösung bis jetzt absolut in Ordnung war, aber dieses Verhalten nun nicht mehr benötigt wird. In der Abnehm-Hypnose wird ein ungünstiges Verhaltensmuster aufgelöst, durch ein positives neues Muster ersetzt und deshalb greifen Sie nicht mehr zu Schokolade oder Chips, um sich zu belohnen, zu trösten, zu bestrafen oder zu beruhigen.

Schon nach der ersten Hypnosesitzung werden Sie die herbeigeführte Veränderung spüren. Zwar werden Sie nicht die Hypnose Holstein Praxis ohne Ihr lästiges Übergewicht verlassen, aber innerhalb von wenigen Wochen werden Sie feststellen, dass Ihre engen Hosen wieder viel besser passen und dass die Waage auch messbare Erfolge bei der Gewichtsabnahme mit Hypnose anzeigen wird. Vor dem Jojo-Effekt müssen Sie sich nicht fürchten. Denn bei der Hypnose wird das „Programm“ des Unterbewusstseins neu gestaltet und Sie werden nachhaltig Ihr Essverhalten verändern. Während bereits in der ersten Sitzung „Abnehmen mit Hynose“ die größte Veränderung erfolgt, wird in wenigen nachfolgenden Hypnosesitzungen das neue Verhalten etabliert, damit Sie dauerhaft bei dem gesunden Essverhalten bleiben und nicht mehr zunehmen.

Qualität schafft Vertrauen

20160816_134346-2

Wir freuen uns auf Sie

Rufen Sie uns an unter

0 43 92 / 91 42 68

oder benutzen Sie das Formular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Sicherheitsabfrage
captcha

Bitte geben Sie hier die Zeichen ein