0 43 92 - 91 42 68 info@hypnose-holstein.de

Hypnosetherapie während einer Krebserkrankung?

hilfe-bei-chemotherapie

Hilfe bei Chemotherapie. Mit einer Krebstherapie geht oft eine psychische Belastung einher. Deshalb empfiehlt man eine Psychotherapie begleitend dazu.   


Hypnose kann Ihnen nicht nur psychisch weiterhelfen. Es wird davon ausgegangen, dass die Unterstützung durch Hypnose einen positiven Einfluss auf die Krebserkrankung und deren Verlauf selbst haben kann.

Wie sieht die Hilfe bei Chemotherapie aus?

Dies lässt sich nicht allgemein beantworten. Der Grundgedanke dabei ist jedoch Ihren Körper und Geist zu stärken. Dadurch kommen Sie besser mit den Strapazen einer Krebstherapie klar. Die Hilfe bei Chemotherapie kann folgendermaßen aussehen:

  • Verbesserung der mentalen und psychischen Verfassung
  • Milderung der Abwehrreaktion gegenüber einer Chemotherapie
  • Die Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte
  • Linderung von Schmerzen – verursacht durch Tumore
  • Auflösung evtl. Ursachen für die Bildung von Tumoren

Durch Hypnoseformen wie dem Simpson Protocol®, einer Tiefenhypnose, Regression oder Selbsthypnose kann Ihnen hierbei geholfen werden.

Unsere Praxis in Schleswig-Holstein möchte sie bei Ihrer Behandlung unterstützen. Wir befinden uns in der Nähe von Hohenwestedt, Kiel und Rendsburg. Unsere Experten haben sich auf Hypnosethemen rund um Krebs, Stress, Raucherentwöhnung, Sexualstörungen und vielem mehr spezialisiert.