0 43 92 / 91 42 68 info@hypnose-holstein.de

Hypnose ohne Worte mit dem Simpson Protocol®

Es gibt immer wieder Menschen, die seelische Probleme und Belastungen mit sich herumtragen, über die sich nicht sprechen wollen, weil es zu belastend ist oder auch, weil sie einfach nicht die komplette Lebens- und/ oder Leidensgeschichte vor anderen ausbreiten wollen.
Ein einzigartiges Hypnoseverfahren, bei dem man nicht über seine Belastungen und Probleme sprechen muss, wenn man es nicht möchte, kann dann die richtige Hilfe sein. Denn der Hypnotiseur muss hierbei nichts vom Problem und anderen Dingen wissen und kann trotzdem helfen und erstaunliche Ergebnisse erzielen.
Denn obwohl nicht über das Problem gesprochen werden muss, ist diese Methodik effizient, wirkungsvoll und nachhaltig, damit dem Betroffenen schnell und zuverlässig geholfen werden kann.

Das Simpson Protocol(SP) gilt als hypnotisches Universalwerkzeug, durch das sogar hartnäckig verdrängte Probleme in einem tiefen Zustand der Hypnose gelöst werden können. Oftmals reichen wenige Sitzungen aus, um eine positive Veränderung im Leben herbei zu führen. Anders als bei vielen anderen Hypnosemethoden wird hier nicht mit Suggestionen, also Handlungsvorschlägen und Geschichten oder Metaphern gearbeitet.
Durch die Anwendung dieses Protokolls kann nahezu jedes seelische Problem und jede seelische Belastung aus der Welt geschafft werden. Auch bei körperlichen Problemen, die oft von seelischen Problemen kommen, kann es sehr gut helfen.

Nur rund 180 Hypnotiseure und Hypnosetherapeuten in Deutschland wenden das Simpson Protocol an. Ralf und Ute Heeschen von Hypnose Holstein, gehörten zu den Ersten in Deutschland, die das Simpson Protocol im Spätsommer 2014 direkt von der Entwicklerin Ines Simpson (Vancouver/Canada) lernten und seitdem erfolgreich damit in ihrer Praxis arbeiten.